Genuss.Report - Das Genuss Magazin für Genießer

Cremige Maissuppe

Die cremige Maissuppe ist ein leckeres Kochrezept für die herbstlichen Tage im Jahr. Das Cremesüppchen ist ein kräftiges, sättigendes Gericht, genau das Richtige für die kälteren Jahreszeiten. Den Ursprung hat die Suppe in Südamerika.

Maiscremesuppe - Kochrezept

Maiscremesuppe - Kochrezept

admin
Vorbereiten
10 min
Garzeit
20 min
Personen
4
Küchenzeit
30 min

Equipment

  • Brett,

  • Schüsseln,

  • Messer,

  • Löffel,

  • Raspel,

  • Sieb,

  • Schneebesen,

  • Mixer,

  • Topf

Zutaten

  • 600g frische Maiskörner

  • 1 große gelbe Paprikaschote

  • 2 Zwiebeln

  • 500 ml Vollmilch

  • 500 ml Gemüsebrühe oder Instant-Gemüsebrühe

  • 1 EL Mehl

  • 1 Becher Crème Fraîche (ca. 250 g)

  • 50 g Butter oder Margarine

  • milder oder scharfer Curry

  • frisch geriebene Muskatnuss

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • Salz

Zubereitung

1

Zubereitung

Klein gehackte Zwiebeln im Topf mit der Butter glasig andünsten. In Rechtecke geschnittene Paprika in den Topf geben Den Mais in den Topf geben und ein wenig weiterdünsten lassen. Topfinhalt mit einem gehäuften Esslöffel Mehl bestäuben und verrühren. Nacheinander die Milch und die vorbereitete Gemüsebrühe hinzugeben. Die Suppe aufkochen und danach 15 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, und die Suppe cremig mixen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Muskat und Curry würzen und danach die Crème Fraîche einrühren. Die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen und danach servieren.
2

Servieren

Die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen und danach gleich anrichten.

Beitrag kommentieren

Folge uns auf…

Immer auf den neuesten Stand mit unseren Social - Kanälen.