Genuss.Report - Das Genuss Magazin für Genießer
Vegetarische Paella

Bock auf vegetarische Paella?

Ja, denn sie ist schnell gemacht und ein lecker leichtes vegetarisches Kocherlebnis für den Sommer. Die Paella macht einfach Lust auf mehr Genuss. Folgende Zutaten benötigst du für deine Vegetarische Paella.

Veggi-Paella-Rezept

admin
Vorbereiten
10min
Garzeit
30min
Personen
3
Küchenzeit
40min

Equipment

  • Brett

  • Messer

  • Schüssel

  • Löffel

  • Pfanne

Zutaten

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 400 g Paprika Mix

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz

  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

  • 200 g Langkornreis

  • 2 EL Instant-Gemüsebrühe

  • 1 Möhre

  • 1 dünne Stange Porree

  • 1∕2 Kohlrabi

  • 100 g tiefgefrorene Bohnen

  • etwas Kurkuma

  • etwas glatte Petersilie

Zubereitung

1

Vorbereitung

Die Zwiebel pellen und würfeln. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Den Paprika waschen, trocknen und in große Stücke schneiden. Die Karotte schrappen und würfeln. Den Porree waschen, trocknen und in Ringe schneiden. Den Kohlrabi schälen und würfeln. Die Petersilie waschen, trocknen und in Blätter zupfen.
2

Garen

Öl in einer Pfanne erhitzen Den Paprika darin braten (1 bis 2 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und bereitstellen. Die Zwiebel und den Knoblauch im Fett andünsten. Mit 3∕4 Liter Wasser ablöschen und die Brühe einrühren. Den Reis hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das  restliche Gemüse hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit mit Kurkuma würzen. Den Paprika hinzugeben und warm werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3

Servieren

Mit Petersilie und Oliven garnieren.

Beitrag kommentieren

Folge uns auf…

Immer auf den neuesten Stand mit unseren Social - Kanälen.